Damanhur

[home]
Hauptseite
Autor: Winfried Müller
Stand: Oktober 2009
  1. Kurztext
  2. Bibliographie
  3. Weblinks

Kurztext

Esoterische Kommune, 1975 von Oberto Airaudi als Spirituelle Gemeinschaft von Damanhur gegründet. Laut Selbstdarstellung bezeichnet sich die Gruppe als Öko-Gesellschaft, die Modell für eine nachhaltige Zukunft sein möchte. Die Kommune stellt sich nach dem Webbefund als wirtschaftlich autarkes System mit eigener Währung und Wirtschaft dar. Durch die typisch esoterische Mixtur von ökologischem Gedankengut und spiritueller Aufladung übt die Gemeinschaft durchaus einen Reiz auf ein intellektuelles Klientel aus, welches sich nach einer idealen Gesellschaft sehnt.

Auch wenn sich die Gruppe mit einem gewaltigen Nimbus von Seriosität und öffentlicher Anerkennung durch die UNO und Greenpeace umgibt, kann meiner Meinung nach nicht übersehen werden, dass es sich hierbei um eine esoterische Weltanschauungsgemeinschaft handelt, deren Wurzeln in der Theosophie ruhen.

Bibliographie

Deutsche Bibliothek
Keine Titel im Bestand!

[up]

Weblinks

Quellenlinks

Damanhur
Damanhur Deutschland
Damanhur International

Kritische Links

Pressedarstellungen
Bild v. 7.10.2009
Colin Goldner: Schöne neue Welt. In: Berliner Dialog 1/98
SWR2: Glaubensfragen - Manuskript. Die Kinder des Lichts. Die Sekte der Damanhurianer
Relinfo.ch
Damanhur

[up]

[home]
Hauptseite